Felicitas hilft....

Mit einem süßen Willkommensgruß sprachliche Barrieren überwinden und spenden. Das Team der Confiserie Felicitas hat gemeinsam mit Karina Henseleit vom Startup „Berührungspunkte“ eine Schokoladentafel kreiert, um damit Geflüchtete aus der Ukraine willkommen zu heißen. „Berührungspunkte steht dafür, den Tastsinn zu entdecken und die Sichtweisen verschiedener Menschen kennen zu lernen und einen Perspektivwechsel einzunehmen. Es geht darum die Augen zu schließen und die Welt mit den anderen Sinnen zu erfahren.“ berichtet Henseleit. Die Pädagogin ist von Geburt an blind und berät in einem Berliner Sozialverband Menschen, die von Behinderung betroffen oder bedroht sind. Vermehrt suchen Menschen aus der Ukraine bei ihr Unterstützung. Sie hatte die Idee zur Schokolade und wandte sich damit an die Confiserie Felicitas in Hornow.

Die gesamte Pressemitteilung lesen Sie hier.

 

Passende Artikel
Wir helfen gern!        ✆ 035698 805550          ✉ [email protected]